Warum wir uns beteiligt haben.

Die Dermatologikum-Gruppe mit ihrem Hauptsitz in Hamburg gehört mit über 100.000 Patientenuntersuchungen pro Jahr zu den führenden Anbietern in der Diagnostik und Therapie von Hautkrankheiten in Europa. Seit der Gründung im Jahr 1997 hat sich das Unternehmen zu einem Kompetenzzentrum mit exzellentem Ruf in den drei Bereichen (a) klassische, operative und ästhetische Dermatologie mit Plastischer Chirurgie und Allergologie, (b) Gefäßchirurgie und (c) dermatologische Labordiagnostik entwickelt. Mit einem ausgezeichnet ausgebildeten Ärzteteam sowie einer modernen technischen Ausstattung bietet es den Patienten eine erstklassige medizinische Servicequalität aus einer Hand. Die Dermatologikum-Gruppe agiert dabei in einem kontinuierlich wachsenden Markt, welcher durch eine älter werdende Bevölkerung sowie eine stetig steigende Wahrnehmung für das Thema Haut aus medizinischer wie auch ästhetischer Sicht charakterisiert ist. Zudem bietet der Markt in Deutschland weiteres erhebliches Wachstumspotenzial.

Die Strategie

Mit unserer Unterstützung will die Gesellschaft die sich bietenden Wachstumschancen am bestehenden Standort durch den Ausbau der medizinischen Leistungen realisieren. Darüber hinaus hat unsere gemeinsame Partnerschaft die Eröffnung weiterer Standorte sowie eine aktive Konsolidierung des Marktes im deutschsprachigen Europa zum Ziel.

Dermatologikum

UNTERNEHMENSNAME

Gesundheitswesen

BRANCHE

Hamburg (GER)

SITZ

Nachfolge

BETEILIGUNGSANLASS

Oktober 2016

INVESTITIONSZEITPUNKT

GEP IV

FONDS

www.dermatologikum.de

WEBSITE